cre8
cre8

"Der Geizige" von Moliére

Im Hause Harpagon regiert der Geiz. Der Hausherr hortet sein Vermögen und lebt in der ständigen Furcht, betrogen und bestohlen zu werden. Raffgier und Heimtücke lauern schließlich überall, selbst in der eigenen Familie. Dabei hat Harpagon die
Altersvorsorge fest im Blick: Er muss nur sich und seine Kinder möglichst profitabel verheiraten. Für Tochter Elise ist bereits der reiche Witwer Anselme auserkoren, sich selbst wiederum möchte Harpagon mit der armen Mariane verbinden. Deren Mitgift ist zwar überschaubar, dafür aber ist sie es gewohnt, ein karges Dasein zu fristen - die Einsparungen auf der Kostenseite wären als beträchtlich. Harpagons Kinder zeigen sich jedoch uneinsichtig und als dann auch noch eine Schatulle mit einer stattlichen Summe Geld verschwindet, die Harpagon im Garten verschart
hat, macht sich im Haus endgültig Krisenstimmung breit ...

Dies sind die Termine:
Am 31.07.2020 um 18 Uhr im Hotel Deutsches Haus
Am 21. & 22.08.2020 jeweils um 18 Uhr im Hotel Deutsches Haus

DeutscheHausArendsee
DeutscheHausArendsee
DeutscheHausArendsee

DIE LETZTEN NEUIGKEITEN

Starten Sie erholt ins neue Jahr!

Geniessen Sie mit unserem Erholungsknaller 3 entspannte Tage am Arendsee.

» Nähere Infos

Kostenloses Wlan für alle Gäste!

Wir freuen uns, Ihnen ab Sofort in allen Zimmer und allen öffentlichen Bereichen des Hotels kostenloses Wlan anbieten zu können.

 

 

Kontakt

Hotel Deutsches Haus
Arendsee/Altmark
Inhaber: Burghard Bannier

AdresseFriedensstrasse 89 & 91
39619 Arendsee/Altmark

Telefon +49 39384 2500 oder 9730

Fax+49 39384 21771

E-Mailinfo@dh-arendsee.de

Kontakt

Hotel Deutsches Haus · Arendsee/Altmark
Inhaber: Burghard Bannier

Adresse: Friedensstrasse 89 & 91 · 39619 Arendsee/Altmark

Telefon: +49 39384 2500 oder 9730

Fax: +49 39384 21771

E-Mail: info@dh-arendsee.de

*
*
*
*
Rechenergebnis eintragen ⇑
captcha